Produkt Preise Blog Bereits Stackfield Benutzer?Anmelden
Menu
Projektmanagement Software und Team Chat
mit Ende-zu-Ende Verschlüsselung

Alles an einem Ort

Gepostet am 1 Oktober, 2015 0 Comments
Mit der wachsenden Zahl an Räumen, Aufgaben, Dateien und Nachrichten entstehen allerdings neue Probleme: Die Organisation wird komplexer und die Menge an Daten unübersichtlicher. Daher haben wir nun eine neue Funktion integriert, die den Umgang mit sämtlichen Aufgaben, Daten und sonstigen Elementen auf Stackfield vereinfacht: Alles.

Welche Funktionen bietet die Alles-Funktion?

Mit dieser Funktion werden alle Elemente aus allen Räumen zusammengefasst und durch einen Filter übersichtlich dargestellt. Hierdurch muss nicht lange nach Informationen gesucht und jeder einzelne Raum durchgeklickt werden. Gleichzeitig stellt die Funktion Alles nun die Grundlage für das Dashboard dar. Durch das Auswählen eines Menüpunktes im Dashboard wird man nun direkt zur richtigen Filterung im Bereich Alles weitergeleitet.

Wie nutze ich den Filter?

Bei der ersten Benutzung von der Alles-Funktion werden die eigenen offenen Aufgaben angezeigt. Über einen Klick auf „Ansicht bearbeiten“ werden die Bearbeitungsfunktionen des Filters angezeigt. In diesem Menü lassen sich unterschiedliche Parameter bestimmen, durch welche eine differenzierte Darstellung der Ergebnisse möglich ist. Die Basis-Optionen des Filters sind direkt sichtbar, während die erweiterten Funktionen über die Schaltfläche „Mehr Optionen“ angezeigt werden müssen.

Use Cases

1. Anzeigen offener Aufgaben über mehrere Räume hinweg

Für die Arbeit an Projekten werden oftmals Datenräume für jedes beteiligte Team erstellt und die Aufgaben auf diese Räume verteilt. Diese Aufteilung auf einzelne Räume ist durchaus sinnvoll, aber brachte bisher den Nachteil mit sich, dass nicht alle offenen Aufgaben eines Projektes auf einen Blick angezeigt werden konnten. Die Funktion „Alles“ schafft hier nun Abhilfe und stellt einen eigenen Filter für Räume zur Verfügung. Sobald die gewünschten Räume im Filter ausgewählt wurden, werden nur noch die Aufgaben aus den benötigten Räumen angezeigt.

2. Auslastung eines Teammitgliedes darstellen

Als Teamleiter steht immer die Auslastung des Teams und das damit verbundene Erreichen von Zielen im Vordergrund. Die Frage, wie ausgelastet ein Teammitglied ist, stellt hierbei einen wesentlichen Punkt dar. Mit Hilfe der „Alles“-Ansicht lässt sich diese Frage nun einfacher beantworten. Hierzu kann im Filter ein Teammitglied bei dem Parameter „Zugewiesen“ und der Typ „Aufgaben“ ausgewählt werden, anschließend die Darstellung auf „Karten“ und die Gruppierung auf „Fällig bis“ gesetzt werden. Hierdurch werden alle offenen Aufgaben des gewählten Team-Mitglieds in der gewohnten Kanban- / Karten-Ansicht angezeigt. Dies ermöglicht das einfache Verschieben von Aufgaben, falls die gewählte Person überlastet ist.

Fast fertig...Bitte klicke auf den Link in der E-Mail, um Deine E-Mail Adresse und die Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen.
Verpasse keinen Beitrag mehr.
Anmelden
comments powered by Disqus