Our website is also available in English - would you like to switch to this version?Switch to English
MADE & HOSTED
IN GERMANY
stackfield-on-premise

Stackfield auf dem eigenen Server nutzen

Christopher DiesingChristopher Diesing 1 Min. Lesedauer
Datenschutz und Datensicherheit sind in den meisten mittleren und großen Unternehmen ein enorm wichtiges Thema, weshalb wir tagtäglich Anfragen zur Nutzung von Stackfield auf dem eigenen Server erhalten. Zwar ist die Nutzung von Stackfield und das Ablegen von sensiblen Daten durch die End-to-End Verschlüsselung in der Cloud rechtlich ohne Probleme möglich, jedoch verlangen es oftmals die Vorschriften der Unternehmen, dass Daten nur auf dem eigenen Server gespeichert werden dürfen.

Um diesen Unternehmen auch die Nutzung von Stackfield auf dem eigene Server zu ermöglich, freuen wir uns mitteilen zu dürfen, dass Stackfield jetzt ebenfalls als On-Premise Variante verfügbar ist!

"Auf dem eigenen Server" - Was heißt das eigentlich?

Mit der On-Premise kann Stackfield auf dem eigenen Server installiert und gehostet werden. Hierdurch werden alle Daten und sämtlicher Traffic über die eigenen Systeme abgebildet, wodurch wiederum keine Daten an Dritte weitergegeben werden. Damit geht allerdings auch einher, dass alle Wartungsarbeiten, wie z.B. tägliche Backups, Skalierung der Server, etc., vom Kunden selbst übernommen werden müssen.

Cloud vs. eigener Server

Die Vor- und Nachteile der jeweiligen Versionen hängen stark mit der eigenen Infrastruktur zusammen. Wenn bereits eigene Server und gleichzeitig ein Team vorhanden sind, welche die technischen Maßnahmen zur Nutzung von einem Tool auf dem eigenen Server abbilden können, kann Stackfield ohne Probleme im eigenen Haus betrieben werden! Stackfield würde hierbei dann auch als Verschlüsselungssoftware für die eigenen Daten fungieren können. Gleichzeitig erfordert das eigene Cloud Management allerdings auch einiges an Einsatz, um die Datensicherheit zu gewähren. Vor allem bei kleineren Unternehmen macht es daher oftmals Sinn Stackfield in der Cloud zu nutzen.

Wie viel kostet die Stackfield-Variante auf den eigenen Server?

Ähnlich bei der Cloud-Variante, richten sich auch die Preise des On-Premise-Abonnements nach der benötigten Lizenzanzahl. Der Funktionsumfang entspricht dabei dem des Enterprise Plans.

Nähere Informationen zur Preisgesaltung findest Du unter https://www.stackfield.com/de/preise-onpremise

Im Preis mitinbegriffen ist außerdem die Erstinstallation durch Stackfield, Updates und ein Kontingent an Support-Tickets (entsprechend der Dauer des Abonnements).

Weiterhin bieten wir individuelle Webinare an!

Interesse an der selbstgehosteten Variante?

Bei Interesse stehen wir jederzeit gerne per Telefon unter 089 215 5058 - 40 oder per Mail an sales@stackfield.com zur Verfügung!

Fast fertig...Bitte klicke auf den Link in der E-Mail, um Deine E-Mail Adresse und die Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen.
Verpasse keinen Beitrag mehr.
Anmelden
Christopher Diesing
Über den Autor:
Christopher Diesing ist der COO von Stackfield. Er widmet sich leidenschaftlich gerne dem Produkt Design und ebenso der Photographie.
Kommentarbereich anzeigen (powered by Disqus)
Diese Seite nutzt Cookies, um Dir das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Mit dem Weitersurfen auf unserer Seite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. Erfahre mehr
OK